An alle Mitglieder

Mitgliederversammlung 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie gem. § 9 Abs. 2 der Satzung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018 ein.
Die Mitgliederversammlung findet statt am Donnerstag, den 29. November 2018, 20:00 Uhr im Vereinsheim (großer Saal) Zellhäuser Straße 56, 63500 Seligenstadt

Es wird folgende Tagesordnung vorgeschlagen:
1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der form- und fristgemäßen Einladung . sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Wahl eines Protokollführers
3. Feststellung der anwesenden Stimmen
4. Berichte
. - des 1. Vorsitzenden
. - der sportlichen Leitung
. - des Schatzmeisters
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahl des ersten und zweiten Kassenprüfers
8. Beschlussfassung über Satzungsneufassung
. - Regelung zur Ehrenamtspauschale nach § 3 Nr.26a EStG.
9. Beschlussfassung über eingereichte Anträge
10. Verschiedenes und Aussprache

Gem. § 9 Abs. 2 der Satzung erfolgt die Einberufung der Mitgliederversammlung schriftlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung zwei Wochen vor dem Versammlungstermin. Anträge zur Tagesordnung müssen dem Vorstand schriftlich mit Begründung spätestens eine Woche vor dem Versammlungstermin eingereicht werden.

Mit herzlichen Grüßen

Vorstand JFV Seligenstadt-Zellhausen-Klein Welzheim

Trainer des JFV Seligenstadt-Zellhausen-Klein-Welzheimerwerben C-Lizenz

Der JFV Seligenstadt setzt weiterhin auf die Ausbildung seiner Jugendtrainer. So haben vergangene Woche nach 120 Lerneinheiten inklusive Prüfung - davon 30 Lerneinheiten Basiswissen sowie zweimal 40 Lerneinheiten mit profilspezifischen Lerninhalten -gleich vier Mitglieder des Trainerstabs die Ausbildung erfolgreiche Prüfung absolviert. Michael Gathof, Ralf Stenger, Ralf Sattler und Richard Bauer dürfen sich nun Inhaber der C-Lizenz nennen und erweitern den Bestand der bereits vorhandenen lizenzieren Trainern des JFV. Unterstützt wurde das Ganze von der Firma TPI-Vermessung und deren Geschäftsführer Dipl. Ing. Stephan Och, die gerne die Kosten hierfür übernommen hat. „Uns ist es wichtig,unseren Nachwuchs so früh wie möglich zu fördern und vor allem den Spaß am Sport zu vermitteln. Das erfordert zum einen Engagement und Fingerspitzengefühl, zum anderen ist auch ein gewisses Fußballfachwissen notwendig. Darum freuen wir uns riesig, dass wir so engagierte Trainer in unseren Reihen haben und werden auch weiterhin in die Trainerausbildung investieren“, freut sich Timo Bergmann, Jugendleiter der Spvgg. Seligenstadt.